30km Lauf – letzte Marathon Vorbereitung

Heute bin ich in Templin zur Vorbereitung auf den Marathon in zwei Wochen die 30km gelaufen. Zuerst um den schönen Lübbesee rum und dann noch um den Templiner Stadtsee.

Nach den ersten 10km die ich auf dem asphaltierten Radweg am Lübbesee zurückgelegt habe bog ich auf einen Waldweg direkt am See ab. Da merkte ich sofort, daß das Laufen auf Waldwegen entgegen der landläufigen Meinung doch anstrengender ist als Asphalt. Man muss ständig aufpassen das man sich nicht die Hacken an irgendwelchen Wurzeln bricht.

In Ahrensdorf, ca. bei Kilometer 16, musste ich mich dann auf Trampelpfaden durchs Unterholz kämpfen. Das war natürlich der Geschwindigkeit etwas abträglich. Hat aber auch Spaß gemacht.

Nach 20km merkte ich dann erstmals Erschöpfungserscheinungen. Die Beine wurden schwerer. Aber trotzdem ging der Rest der Strecke noch relativ gut von der Socke. Ich bin guter Dinge, daß ich beim Marathon durchhalte und beim Pace dort dann so bei 6:10 min/km im Gesamtschnitt ankomme. Das wären dann so ca. 4:20h für die gesamte Strecke…

30km Lauf

Autor: falko

a *nix nerd